SBBK

Koordinationsgruppe Berufsabschluss für Erwachsene D-CH

Die Koordinationsgruppe ist ursprünglich ins Leben gerufen worden, um die Koordination und den aktiven Austausch zwischen den Deutschschweizer Kantonen im Rahmen der Pilotprojekte "Validierung von Bildungsleistungen" sicherzustellen. Mittlerweile hat die Koordinationsgruppe ihr Tätigkeitsgebiet auf alle Wege zu einem Berufsabschluss für Erwachsene ausgeweitet.

Zielsetzungen und Aufgaben

Im Einzelnen nimmt die Koordinationsgruppe folgende Aufgaben wahr:

  • Das Angebot im Bereich Validierung von Bildungsleistungen und weiteren Möglichkeiten zu einem Berufsabschluss für Erwachsene in der Deutschschweiz abstimmen und koordinieren.
  • Die Ausarbeitung der Validierungsverfahren und den damit verbundenen Prozessen und Instrumenten koordinieren. Dabei den Aufbau von Parallellstrukturen vermeiden.
  • Operative Empfehlungen für die Umsetzung der Validierung von Bildungsleistungen und anderen Wegen zu einem Berufsabschluss für Erwachsene erarbeiten.
  • Pragmatische Lösungen für interkantonale finanzielle Vereinbarungen finden.
  • Den Erfahrungsaustausch pflegen.
  • Grundsatzfragen aufgreifen und diskutieren.
  • Den Austausch mit der CLPO Commission "Validations des acquis" sicherstellen.

Mitglieder

Präsidium: Beat Schuler ZG

Mitglieder: Franziska Berger BE, Barbara Erni SG, Christa Nienhaus BE, Priska Raimann BL, Kaspar Senn ZH, Verena Stutz SH,

Kontakt Vorstand: Beat Schuler ZG

Geschäftsführung: Bernadette Fischli SBBK

Mandat

  • Hier (119 KB)
    finden Sie das ausführliche Mandat.
 

berufsbildung.ch

  • berufsbildung.ch
    Hier finden Sie allgemeine Informationen zum Schweizer Berufsbildungssystem (z.B. Lexikon der Berufsbildung oder Merkblätter) und Hilfsmittel für die Praxis (z.B. Formulare für den Lehrvertrag oder den Bildungsbericht).

Validierung von Bildungsleistungen