SBBK

Berufsabschluss für Erwachsene (KBAE)

Präsidium

Beat Schuler ZG

Geschäftsstelle

Bernadette Fischli SBBK
Tel. 031 309 51 61
Email. fischli[at]edk.ch

Mitglieder

Jean-Pierre Baer VD, Furio Bednarz TI, Christian Bonvin VS, Florent Cosandey BE, Priska Raimann SO, Cyrille Salort GE, Kaspar Senn ZH, Michael Stahl TG

Kontakt Vorstand

Beat Schuler ZG

Zielsetzungen und Aufgaben

Die Kommission bearbeitet Fragen rund um das Thema Berufsabschluss von Erwachsenen. Sie setzt sich ein für geeignete Rahmenbedingungen zur Förderung der Berufsabschlüsse von Erwachsenen und vertritt die SBBK zum Thema. Die Kommission koordiniert die Arbeiten der beiden operativ tätigen sprachregionalen Koordinationsgruppen. Die strategischen Vorgaben erhält sie vom SBBK-Vorstand. Ziel ist eine Steigerung der Berufsabschlüsse von Erwachsenen zur Nutzung des Fachkräftepotenzials.

Die Kommission entwickelt insbesondere Empfehlungen und Strategien zu

  • Koordination Umsetzung in den Kantonen
  • Harmonisierung der Finanzierung von Berufsabschlüssen von Erwachsenen
  • Förderung des Angebots
  • Information / Kommunikation
  • Monitoring

Für die Koordination in und zwischen den Regionen sind folgende Gruppe verantwortlich

  • Koordinationsgruppe Berufsabschluss für Erwachsene D-CH: Ziel der Gruppe ist die Koordination und den aktiven Austausch zwischen den Deutschschweizer Kantonen unter anderem für die "Validierung von Bildungsleistungen" sicherzustellen.
    Koordinationsgruppe Berufsabschluss für Erwachsene D-CH
  • Commission de la CLPO Formation et qualification des adultes – FQA: Cette commission a pour but de développer la collaboration intercantonale dans le domaine de la formation et de la qualification des adultes.
    Commission pour la validation des acquis de la CLPO
 

berufsbildung.ch

  • berufsbildung.ch
    Hier finden Sie allgemeine Informationen zum Schweizer Berufsbildungssystem (z.B. Lexikon der Berufsbildung oder Merkblätter) und Hilfsmittel für die Praxis (z.B. Formulare für den Lehrvertrag oder den Bildungsbericht).

Validierung von Bildungsleistungen

Richtlinien vom 21. August 2007

Anhang zu den Richtlinien (revidierte Fassung vom 15. März 2012)